Thema:

Nangma Nachtclub: ein beliebter Treffpunkt der Tibeter

Datum: 15.01.2012, 15:33 Quelle: China Tibet Online

Nangma Nachtclub
Die Schauspielerin Pema Drolkar vorbereitet sich in der Umkleidekabine für das Fest.

Nangma auf Tibetisch bezieht sich auf eine Hofmusik, die vor allem bei den tibetischen Adligen populär war.

Der erste Nangma Nachtclub erschien in den späten 90er Jahren des letzten Jahrhunderts und ist in kurzer Zeit ganz populär geworden. Am Anfang wurden nur Nangma und Gorchom circle dance (eine tibetische Volkskunst) gespielt.

Heutzutage ist Nangma Nachtclub, wo es oftmals typisch tibetische Musik und Tänze geben, ein Synonym des Unterhaltungslokals in Tibet und ein beliebter Treffpunkt der Leute.

Auch interessant

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

640.jpg
12345