Thema:

Danzhai: Mit Teeanbau aus der Armut

Datum: 12.10.2018, 10:06 Quelle: China Tibet Online

In diesem Jahr ist das Entwicklungsmodell „Armutsüberwindung plus Tourismus" im Kreis Danzhai im Autonomen Bezirk Qiandongnan der Miao- und Dong-Nationalität in der südwestchinesischen Provinz Guizhou eingeführt worden. Ein Teegarten ist errichtet worden. Die lokalen Bauern haben mit dem Teeanbau eine lukrative Einkommensquelle erschlossen. Der Tee mit guter Qualität zieht immer mehr Besucher an.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020180824344348522404_副本.jpg
12345