Thema:

Tanzdrama „Thangka“ auf dem 5. Internationalen Seidenstraßen-Kunstfest

Datum: 14.09.2018, 09:06 Quelle: China Tibet Online

Am Abend des 12. September führte die Gruppe der darstellenden Künste der Provinz Qinghai ihr selbst geschaffenes großes ethnisches Tanzdrama „Thangka“ in Xi‘an auf.

Das vom 5. Internationalen Seidenstraßen-Kunstfest ausgewählte ausgezeichnete Tanzdrama „Thangka“ erzählt eine bewegende Geschichte der Thangka-Künstler, und lobt die reine Emotion der Bevölkerung auf dem tibetischen Hochland. Mit lebendigen Figuren sowie Musik und Tanz mit regionalen Eigenschaften wird eine tiefgreifende künstlerische Darstellungskraft demonstriert.

Quelle: China Tibet Online

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020180824344348522404_副本.jpg u=1002303654,1135758913&fm=173&app=25&f=JPEG.jpg 640.jpg
12345