Thema:

Butterlampenfest in Tibet

Datum: 05.12.2018, 09:01 Quelle: China Tibet Online

Der 2. Dezember war der 25. Tag des 10. Monats nach dem tibetischen Kalender und das traditionelle religiöse Butterlampenfest des tibetischen Buddhismus, das einmal im Jahr stattfindet. Es handelt sich um den Tag, an dem man des Nirwanas des Meisters Tsongkhapa, des Begründers der Gelug-Schule des tibetischen Buddhismus, gedenkt. Gegen Abend bildeten die leuchtenden Butterlampen auf dem Dach des Jokhang-Tempels einen leuchtenden Lampenfluss. Die Lichter wehten im Wind. Auf der Barkhor-Straße dröselten die pilgernden Gläubigen aus allen Richtungen die Gebetskette in der Hand, lasen Sutren vor, gedachten des Meisters Tsongkhapa und beteten um Glück für sich selbst, ihre Familien und alle Kreaturen.

Quelle: China Tibet Online

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

12345