Thema:

Tourismushochsaison auf dem Pamir-Hochplateau

Datum: 11.07.2019, 11:43 Quelle: German.cri.cn

Der Feuchtgebietspark Alaer auf dem westchinesischen Hochplateau Pamir im tadschikischen Autonomen Kreis Taxkorgan im Uigurischen Autonomen Gebiets Xinjiang zieht derzeit viele Touristen in den Bann. Mit dem strahlenden Grünland und Schneebergen boomt der Tourismus auf dem Hochplateau. Laut Statistiken des Tourismusamts von Taxkorgan haben in der ersten Hälfte des laufenden Jahres 55.4100 Touristen das Hochplateau bereist, um die prächtige Naturlandschaft zu bewundern und Folklore zu erleben. Dies entspricht einem Wachstum von 43,26 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020190717488073669516.jpg W020190716354212142157.jpg
12345