Thema:

Ausstellung in Sri Lanka über die ethnische Kunst und Kultur von Qinghai

Datum: 15.01.2020, 09:35 Quelle: China Tibet Online

Die Ausstellung der ethnischen Kunst und Kultur von Qinghai unter dem Motto „China erleben 2020 - das schöne Qinghai“ ist am 13. Januar in Colombo, der Hauptstadt von Sri Lanka, eröffnet worden.

Diese Ausstellung wird gemeinsam von dem Presseamt der Volksregierung der Provinz Qinghai und dem Beijinger Zentrum für Wirtschafts- und Kulturaustausch Xieli Huanyu organisiert. Insgesamt werden mehr als 200 schöne Bilder und wertvolle Thangka-Werke, die die natürlichen Landschaften, die ethnische Kultur, die Sitten und Gebräuche sowie die Errungenschaften der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung in den vergangenen Jahren von Qinghai widerspiegeln, ausgestellt.

Der Abteilungsleiter für Öffentlichkeitsarbeit des Tourismusamtes von Sri Lanka, Madhani Pera, und der Vizeabteilungsleiter für Öffentlichkeitsarbeit beim Parteikomitee der Provinz Qinghai, Dong Jieren, nahmen an der Eröffnungsfeier teil.

Dong sagte in seiner Rede: „Wir bringen das natürliche, großartige Qinghai in das schöne Colombo, damit wir die Errungenschaften der Zusammenarbeit im Rahmen der Seidenstraßeninitiative gemeinsam teilen, den Austausch und das gegenseitige Lernen verstärken, die schöne Freundschaft vertiefen und die gemeinsame Kunst- und Kulturentwicklung der beiden Regionen fördern. Sie sind auch herzlich eingeladen, Qinghai zu besuchen und zu bereisen.“

Madhani Pera bedankte sich bei den Organisatoren dafür, dass sie das wunderschöne Qinghai nach Sri Lanka bringen. Die sri-lankisch-chinesische Freundschaft sei tief, sagte er und hoffte, dass beide Länder in Zukunft die Zusammenarbeit weiter verstärken und eine größere Entwicklung in den Bereichen Kultur, Tourismus und Wirtschaftsaufbau erzielen.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

110434290_zsite.jpg U020200103532583269499.jpg
12345