Thema:

Bibliothek des Autonomen Gebiets Tibet richtete eine kulturelle Eventreihe aus

Datum: 19.02.2021, 09:28 Quelle: China Tibet Online

Neulich ist die Bibliothek des Autonomen Gebiets Tibet in die Büchereien der Klöster und die Büchereien Lhasas gekommen, um Events wie „Kulturelle Neujahrsartikel kommen nach Hause“, „Ajia erzählt Geschichten“ etc. auszurichten. Die Events bieten Online-Leseservice und Leseservice vor Ort. Dies befriedigt den geistigen, kulturellen Bedarf der Bevölkerung während des Festivals. Auf diese Art und Weise wurde eine starke, festliche Atmosphäre „Fröhliches Verbringen des Festivals und das schöne China“ erzeugt.

Dieses digitale, kulturelle Event „Kulturelle Neujahrsartikel kommen nach Hause“, das vor dem Frühlingsfest und dem tibetischen Neujahr ausgerichtet wurden, diente nicht nur dazu, dass für unterschiedliche tibetisch-chinesische Plattformen der Bibliothek des Autonomen Gebiets Tibet geworben wurde, sondern es wurden auch ein Kalligrafie-Wettbewerb, ein tibetisch-chinesischer, zweisprachiger Vorlesungswettbewerb, ein tibetisch-chinesischer, zweisprachiger Übersetzungswettbewerb, Aufführungen des immateriellen Kulturerbes wie der Zhanian-Zither, des Volksliedes etc. ausgerichtet.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

U020210218515981462042.jpg W020210207371931066113.jpg
12345