Thema:
U020210409373645896748.png

Pfirsichblüten im alten Kloster Pabonka in Lhasa

Pabonka bedeutet in der tibetischen Sprache „Blockgeröllpalast“. Es handelt sich um ein altes Klostergebäude in Lhasa, das sich auf einem riesigen Bergstein zirka zehn Kilometer nördlich von Lhasa befindet.>>

09.04.2021, 10:20
U020210407401111196346.jpg

Harmonische Koexistenz von Mensch und Natur im Quellgebiet des Gelben Flusses

Madoi bedeutet in der tibetischen Sprache „Quelle des Gelben Flusses“. Der Ort befindet sich im Nordwesten des Autonomen Bezirks Golog der Tibeter der Provinz Qinghai. Es handelt sich um den ersten Kreis am Oberlauf des Gelben Flusses auf einer Höhenlage von mehr als 4000 Metern. >>

08.04.2021, 11:00
W020210405735789202324

13 Mönche bekommen den höchsten akademischen Grad des tibetischen Buddhismus

„Die heutige gute Leistung ist auf die gute Politik und die gute Ausbildung des Klosters zurückzuführen. Ich fühle mich geehrt. Der tibetische Buddhismus ist umfangreich und tiefgreifend, sodass man endlos lernen kann. Der Erwerb des akademischen Grades Geshe Lharampa wird mich dazu inspirieren, in Zukunft besser zu lernen“, sagte Losang Damda.>>

07.04.2021, 11:10
W020210325325519913593.jpg

Semesterbeginn am Tibetischen Buddhistischen Institut

Am 23. März kam ein Journalist zum Tibetischen Buddhistischen Institut in Lhasa, um mehr über das neue Semester zu erfahren. Im Institut sind Mönche und Nonnen aus verschiedenen Schulen wie der Gelug-Schule oder der Nyingma-Schule des tibetischen Buddhismus, und mehr als 900 Menschen lernen dort. >>

01.04.2021, 10:08

Emanzipationstag der Leibeigenen in Lhasa gefeiert

Der Platz vor dem Potala-Palast ist dekoriert, um den Emanzipationstag der Leibeigenen zu feiern, in Lhasa, der Hauptstadt des südwestchinesischen Autonomen Gebiets Tibet, 28. März 2021.>>

30.03.2021, 08:44
W020210324396293038153.jpg

Frühe Rückkehr der ersten Schwarzhalskraniche

Tief in den Grünlandfeuchtgebieten suchte gemächlich eine Gruppe von gerade aus dem Yunnan-Guizhou-Plateau zurückgekehrten Schwarzhalskranichen, die zu den national geschützten Tieren der Klasse I gehören, nach Nahrung. >>

26.03.2021, 10:10
微信截图_20210325094333.png

Graureiher treffen am Gelben Fluss zusammen

Im blühenden warmen Frühling flogen die Zugvögel zurück. Als sich das Wetter erwärmte, ließen sich Dutzende Graureiher auf einer jahrhundertealten Pappel in der Gemeinde Hedong im Kreis Guide des Autonomen Bezirks Hainan der Tibeter in der Provinz Qinghai nieder.>>

25.03.2021, 09:36
W020210323367910300298.jpg

Zehntausende Viehhirten werden zu Wächtern von Sanjiangyuan

Mittlerweile hat der Nationalpark Sanjiangyuan gegenüber den 17.000 Viehhirtenhaushalten in 53 Verwaltungsdörfern in zwölf Gemeinden einen Mechanismus für ökologisches Gemeinwohl, wonach ein Haushalt einen Arbeitsplatz hat, eingerichtet.>>

24.03.2021, 09:10

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020210406676146399587.jpg W020210310321491586004.jpg U020210312361207967844.png
12345