Thema:

2. Tagung des 11. Komitees der PKKCV des Autonomen Gebietes Tibet eröffnet

Datum: 11.01.2019, 08:55 Quelle: China Tibet Online

Die 2. Tagung des 11. Komitees der Politischen Konsultativkonferenz des Chinesischen Volkes (PKKCV) des Autonomen Gebiets Tibet ist am 9. Januar in Lhasa eröffnet worden.

Angaben zufolge hat der 1. Ständige Ausschusses des 11. PKKCV-Komitees des Autonomen Gebietes Tibet 17 kleine Fragen, die Tibets Reform, Entwicklung und Stabilität betreffen, als die Themen der Inspektion, Untersuchung, politischen Konsultation und demokratischen Überwachung ausgewählt, um die Reform und Entwicklung Tibets zu fördern. Zugleich wurde die Förderung des Sieges der Lösung von Schlüsselproblemen bei der Überwindung der Armut als eine große Verantwortung der Förderung der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung sowie das erste Projekt zur Verbesserung der Lebensbedingungen des Volkes betrachtet, um die Verbesserung der Lebensbedingungen des Volkes umfassend zu fördern.

Darüber hinaus dreht sich die Arbeit der PKKCV 2019 um die Themen Solidarität und Demokratie, konzentriert sich auf die Entwicklung, Stabilität und Ökologie, bemüht sich darum, politische Vorschläge zu machen und Übereinstimmung zu erreichen, sowie Kompetenzen wie politische Konsultation, demokratische Überwachung und Teilnahme an der Politik sorgfältig zu erhalten.

Quelle: China Tibet Online

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020190103304216244096.jpg W020181215770630369182.jpg
12345