Thema:

Mehr als 300.000 buddhistische Gegenstände in Beijing ausgestellt

Datum: 06.12.2019, 09:06 Quelle: China Tibet Online

 

 

 

 

Vor kurzem fand die 6. Chinesische Internationale Messe für buddhistische Gegenstände (Beijing) im China International Exhibition Center (Standort Jinganzhuang) statt.

Mehr als 500 Unternehmen aus zehn Ländern und Regionen, nämlich Nepal, Südkorea, Brunei, Russland, Thailand, Japan, Indien, Vietnam, Bhutan und Indonesien, nahmen daran teil. Über 300.000 verschiedene buddhistische Gegenstände wurden ausgestellt.

Die Messe bestand aus sechs großen Ausstellungszonen: die Ausstellungszone für Statuen und Kunsthandwerke, für Adlerholz und Weihrauchkultur, für die Seidenstraßenkultur, für Teekultur, für vegetarische Kultur und für Behandlung durch buddhistische Intelligenz.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020191202603325718230.jpg W020191128350033348069.jpg
12345