Thema:

Epidemie-Vorbeugung in den ländlichen Gebieten in Tibet durch die Polizei

Datum: 12.02.2020, 14:34 Quelle: China Tibet Online

Seit dem Ausbruch der Epidemie durch das neuartige Coronavirus führt das Polizeirevier der Gemeinde Zhaxigang im Kreis Lhazê der Stadt Shigatse des Autonomen Gebiets Tibet die Anweisungen des vorgesetzten Parteikomitees unbeirrbar durch, macht die Lebenssicherheit und die Gesundheit des Volkes zur Priorität, sieht die Prävention und Kontrolle der Epidemie für die wichtigste Arbeit und entfaltet die Funktion der Polizisten, dem Volk zu dienen, vollständig.


Die Polizisten eines Polizeireviers des Kreises Lhazê informieren sich im Kloster über die Situation.

Die Polizisten und Hilfspolizisten des Polizeireviers der Gemeinde Zhaxigang im Kreis Lhazê von Shigatse besuchten am 7. Februar die Familien der Patienten mit geistigen Krankheiten in ihrem Verwaltungsgebiet, um ihre Gedanken zu erfahren. Dort informierten sie die Familienangehörigen der Patienten ausführlich über die Politik und Gesetze, und erklärten ihnen Kenntnisse über die Prävention des neuartigen Coronavirus.

Die Mitarbeiter an der Kontrollstätte des Dorfes Yutuo in der Gemeinde Zhaxigang im Kreis Lhazê von Shigatse.

Ein Mitarbeiter der Kontrollstätte im Dorf Pangda der Gemeinde Zhaxigang im Kreis Lhazê von Shigatse führt eine Sicherheitskontrolle und Desinfizierung durch.

Am Vormittag des 8. Februar besuchten die Polizisten und Hilfspolizisten des Polizeireviers der Gemeinde Zhaxigang das Dorf Pangda. Insgesamt 24 Stunden führten sie eine provisorische Kontrolle, Registrierung, Desinfizierung, Kenntnis-Verbreitung und Überprüfung für die passierenden Personen und Fahrzeuge durch. Dann machten sie in den drei Klöstern in ihrem Verwaltungsgebiet eine große Sicherheitsüberprüfung für die Epidemie-Vorbeugung und erklärten den Mönchen in den Klöstern Kenntnisse über die Prävention des neuartigen Coronavirus. Außerdem desinfizierten sie alle Unternehmen, öffentliche Institutionen, Supermärkte und Straßen in ihrem Verwaltungsgebiet.


Ein Polizist im Polizeirevier Zhaxigang desinfiziert das Büro.

Ein Polizist des Polizeireviers der Gemeinde Zhaxigang im Kreis Lhazê von Shigatse desinfiziert einen Supermarkt.

Informationen zufolge besuchen die Polizisten seit der Durchführung der Epidemie-Vorbeugung und -kontrolle jeden Tag die Familien in den Dörfern, und sich über die Gesundheit der Dorfeinwohner und den Zustand ihrer Familien zu informieren. Sie prägen ihnen ein, großen Wert auf die eigene Hygiene und die der Familie zu legen, Reisen so gut wie möglich zu reduzieren, und auf Reisen eine Maske zu tragen. Außerdem leiten sie die Einwohner an, keine Gerüchte anzustacheln, zu verbreiten und zu glauben sowie das Bewusstsein des Selbstschutzes zu erhöhen.
Quelle: Tibet.cn

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

12345