Thema:

“Streuen von Szechuan-Pfeffer-Salz” auf Qilian-Berg

Datum: 26.11.2020, 09:00 Quelle: China Tibet Online

Am 9. November hat sich der Reporter aus dem Himmel, der 10.000 Meter über dem Meeresspiegel liegt, das Qilian-Gebirge angeschaut. Die Berge hatten unterschiedliche Formen und waren ausgeprägt. Vor dem Hintergrund des weißen Schnees sah es so aus, als wäre Szechuan-Pfeffer-Salz auf die Berge gestreut worden. Die Härte und die Schönheit der Weichheit haben sich ergänzt. Überdies liegen Hochplateau-Seen wie Saphire im Qilian-Gebirge. Daneben war ein legendärer Anblick, dass der blaue Himmel, weißer Schnee und gelber Sand harmonisch nebeneinander waren. Sie wirkten wie Ölgemälde der Gewässer sowie der Tinte und beeindruckten die Betrachter am Himmel.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

U020201125535704251991.jpg 微信截图_20201125100428.png U020201123332922591325.jpg 微信截图_20201117091555.png
12345