Thema:

Dorfbewohner von Lhasa halten traditionelle Zeremonie für die Frühjahrsbestellung ab

Datum: 18.03.2021, 10:05 Quelle: China Tibet Online

Der 16. März war der 3. Tag des zweiten Monats des Jahres des Eisenbüffels nach dem tibetischen Kalender. Hunderte von Bewohnern des Dorfes Dêqên im Bezirk Doilungdêqên der Stadt Lhasa des Autonomen Gebiets Tibet hielten in festlicher Kleidung eine traditionelle Zeremonie für die Frühjahrsbestellung ab.

Die traditionellen Rituale fielen nicht aus, darunter das Pflügen des Bodens, das Ausstreuen von Hochlandgerstensamen, Singen, Tanzen und das Ausstreuen von Tsampa. Die ursprünglich harte landwirtschaftliche Arbeit wurde vom tibetischen Volk in eine Ballade auf dem Feld verwandelt.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>


微信截图_20210315111400.png
12345