Thema:

China plant zusätzliche Zölle auf 5.207 US-Produkte

Datum: 06.08.2018, 16:53 Quelle: (German.people.cn)

  

  China hat am Freitag seine Entscheidung bekannt gegeben, zusätzliche Tarife in vier verschiedenen Raten für 5.207 importierte US-Produkte im Wert von 60 Milliarden US-Dollar einzuführen.

  Laut der Zolltarifkommission des Staatsrates werden die zusätzlichen Tarife für solche Produkte 25 Prozent, 20 Prozent, 10 Prozent und 5 Prozent betragen.

  Als Antwort auf den Plan der USA, die Zollsätze chinesischer Waren von 10 auf 25 Prozent und um insgesamt 200 Milliarden Dollar zu erhöhen, "wurde China gezwungen, Gegenmaßnahmen zu ergreifen", teilte die Kommission in einer Erklärung mit.

  "Wenn die Vereinigten Staaten vorsätzlich handeln und ihre zusätzlichen Zollmaßnahmen in Kraft setzen, wird China sofort eigene Zollmaßnahmen umsetzen", so die Kommission.

  "Die Vereinigten Staaten verstoßen gegen Übereinkünfte, die durch diverse bilaterale Verhandlungen erreicht wurden, und erneut haben sie die Spannungen im Handel einseitig eskaliert", sagte die Kommission in ihrer Stellungnahme. Des Weiteren hob sie hervor, dass dieser Schritt die Regeln der Welthandelsorganisation schwer verletze, die globale Industrie und den Freihandelsmechanismus schwäche sowie sich negativ auf nicht nur China und das chinesische Volk, sondern auch auf die wirtschaftliche Entwicklung der Welt einschließlich der Vereinigten Staaten auswirke.

  China hat Gegenmaßnahmen ergriffen, um seine legitimen Rechte und Interessen zu schützen und eine Eskalation der Handelsbelastungen einzudämmen. In der Zwischenzeit dürften die Maßnahmen die Auswirkungen auf die heimische Produktion und das Leben der Bevölkerung so weit wie möglich zurückhalten, hieß es.

  Nach der Umsetzung der Gegenmaßnahmen werden die Behörden die Auswirkungen auf alle Bereiche der Gesellschaft auswerten und versuchen, den Einfluss auf Produktion und Alltagsleben zu minimieren, heißt es weiter in der Erklärung.

  "China verspricht, dass es seine Reformen und Öffnung auf der Grundlage festgelegter Vereinbarungen mit Tempo weiter vorantreibt, die wirtschaftliche Globalisierung entschlossen unterstützt und Freihandelsregeln und multilaterale Handelsmechanismen fest verankern wird, um eine gemeinsame Entwicklung zu verwirklichen und den Wohlstand mit allen fortschrittlichen Ländern zu teilen", so die Kommission.

  Eine vollständige Liste von US-Produkten, für die unterschiedliche Zusatztarife gelten, ist auf der Website des Finanzministeriums verfügbar.

Auch interessant

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

640.jpg 青春毕业季-德_副本640.jpg 640.jpg
12345