Thema:

Hainans Duty-Free-Umsätze steigen im ersten Halbjahr um 24 %

Datum: 07.08.2018, 13:51 Quelle: German.xinhuanet.com

  HAIKOU, 6. August (Xinhuanet) -- Offshore-Duty-Free-Shops auf Chinas Inselprovinz Hainan verkauften im ersten Halbjahr Waren im Wert von 5,25 Milliarden Yuan (772 Millionen US-Dollar), 24 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres, nach Angaben des örtlichen Zolls.

  Offizielle Daten zeigten, dass die beiden Duty-Free-Shops, einer in der Provinzhauptstadt Haikou und der andere in der Urlaubsstadt Sanya, im ersten Halbjahr 2018 1,47 Millionen Kunden empfingen und über 7 Millionen Artikel verkauften.

  Der Staatsrat hat Hainan am 20. April 2011 die Genehmigung erteilt, ein Offshore-Duty-Free-Programm durchzuführen, um die Insel bis 2020 zu einem erstklassigen Reiseziel zu entwickeln.

  Ohne Beschränkungen für die Anzahl der Einkäufe dürfen Nicht-Hainan-Bewohner zollfreie Produkte im Wert von bis zu 16.000 Yuan pro Jahr kaufen, bevor sie die Insel per Flug oder Zug verlassen.

  Reisende können auch online bestellen und ihre Einkäufe am Flughafen oder Bahnhof abholen.

  Die Provinz kündigte im April an, dass sie plane, in Boao, einem Dorf in der Stadt Qionghai, einen weiteren Offshore-Duty-Free-Shop einzurichten.

  (gemäß der Nachrichtenagentur Xinhua)

Auch interessant

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

640.jpg 青春毕业季-德_副本640.jpg
12345