Thema:

Medwedjew: NATO-Osterweiterung bedroht Russland

Datum: 07.08.2018, 20:20 Quelle: 国际广播电台

  Moskau

  Der russische Ministerpräsident Dmitri Medwedjew hält die NATO-Osterweiterung für eine Bedrohung und Herausforderung für Russland.

  In einem Interview mit der Zeitung „Kommersant" sagte Medwedjew, Russland werde nicht tatenlos zusehen, wie sich das transatlantische Militärbündnis kontinuierlich nach Osten erweitere. Er sehe keinen Grund mehr für den weiteren Bestand der NATO, da die Sowjetunion und der Warschauer Block längst aufgelöst worden seien.

  Medwedjew erklärte, die NATO betrachte Russland nach wie vor als Ziel des Schlages. Falls die NATO Georgien als Mitglied aufnehme, könne es schwerwiegende Konflikte geben. Für Russland bleibe die Tür zum Dialog mit Europa offen, so Medwedjew.

Auch interessant

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

640.jpg 青春毕业季-德_副本640.jpg
12345