Thema:

Acht neue ausländische Botschafter in China überreichen Beglaubigungsschreiben

Datum: 10.09.2018, 21:23 Quelle: 国际广播电台

  Beijing

  Acht neue ausländische Botschafter in China haben am Montag ihre Beglaubigungsschreiben an Staatspräsident Xi Jinping überreicht. Sie kommen aus dem Südsudan, São Tomé und Príncipe, Dominika, Fidschi, Chile, Deutschland, Sierra Leone sowie der Europäischen Union.

  Dabei drückte Xi seine Hoffnung aus, dass die Botschafter zur Freundschaft zwischen China und den betroffenen Ländern und Regionen sowie zum gegenseitigen nutzbringenden Zusammenarbeit beitragen würden.

Auch interessant

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020180824344348522404_副本.jpg u=1002303654,1135758913&fm=173&app=25&f=JPEG.jpg 640.jpg
12345