Thema:

Chinesisch-deutsches Forum zu intelligenter Produktion in Mianyang

Datum: 11.09.2018, 14:52 Quelle: 国际广播电台

  Mianyang

  Das chinesisch-deutsche Forum zur intelligenten Produktion hat am vergangenen Samstag im südwestchinesischen Mianyang stattgefunden. Das Motto des Forums war: „Fortgeschrittene internationale Erfahrungen einführen, der Entwicklung der intelligenten Produktion dienen".

  Der Generalsekretär des chinesischen Forschungsinstituts für Kommunikation, Zhang Yanchuan, sagte in seiner Rede auf dem Forum, dass China und Deutschland im Bereich der innovativen Entwicklung der Herstellungsindustrie in vielerlei Hinsicht Konsens erzielt hätten, eine Reihe von Kooperationen gegenseitigen Nutzens durchgesetzt und 31 Kooperationspilotprojekte in diesem Bereich aufgebaut hätten. Beide Seiten hätten in Shanghai, Tianjin und Shenyang mehrere Kooperationsprojekte zum Aufbau von Industrieparks und -zonen und Ausbildungsbasen durchgeführt. Darüber hinaus hätten chinesische Unternehmen wie Huawei, Bao Steel, und Haier mit dem deutschen Unternehmen SAP Kooperationsprojekte im Bereich Standardisierung durchgeführt, sagte Zhang.

  Der Direktor vom Nexus Institut für Kooperationsmanagement und interdisziplinäre Forschung, Christoph Henseler, hat in seiner Rede die Perspektive der intelligenten Produktion in der Zukunft und die Planung der Industrie 4.0 in Deutschland vorgestellt.

Auch interessant

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020180824344348522404_副本.jpg u=1002303654,1135758913&fm=173&app=25&f=JPEG.jpg 640.jpg
12345