Thema:

China eröffnet Blockchain-Pilotzone

Datum: 09.10.2018, 17:08 Quelle: (German.people.cn)

  Der Startschuss für die erste Blockchain-Pilotzone des Landes wurde am Montag in der südchinesischen Provinz Hainan gegeben.

  Die in der Hainan Resort Software Community (RSC) ansässige Zone umfasst ein Blockchain-Forschungsinstitut, das gemeinsam von der RSC und dem Oxford Blockchain Research Centre der Universität Oxford gegründet und am Montag offiziell eröffnet wurde.

  Zudem wurde ein institutionelles Blockchain-Innovationszentrum von der RSC in Zusammenarbeit mit der Renmin University ins Leben gerufen.

  „Die Pilotzone wird sich dazu verpflichten, Blockchain-Talente auf der ganzen Welt anzuziehen und die Anwendung von Blockchain in Bereichen wie grenzüberschreitendem Handel, Finanzierungsmodellen und Kreditwürdigkeit zu untersuchen“, zeigte sich Wang Jing, Leiterin der Provinzbehörde für Industrie und Informationstechnologie, begeistert. Sie hob außerdem hervor, dass die Pilotzone die Zusammenarbeit mit führenden Forschungseinrichtungen auf der ganzen Welt und Schlüsselakteuren der Blockchain-Industrie vertiefen werde.

  Die Blockchain ist ein digitales Datensatzsystem, das ausgeklügelte kryptografische Techniken verwendet, um dauerhafte, unveränderbare und transparente Aufzeichnungen von Austauschen zu erstellen, um so Transaktionen zu verfolgen. Die Funktionsweise ähnelt einem Buchführungsjournal.

  Laut Chinas Ministerium für Industrie und Informationstechnologie, wird die Technologie in China mittlerweile in zahlreichen Bereichen angewendet, einschließlich in den Sektoren Finanzen, Kreditberichterstattung, intelligente Fertigung und Lieferkettenmanagement.

Auch interessant

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020180824344348522404_副本.jpg
12345