Thema:

Li Keqiang beginnt seine Auslandbesuche

Datum: 11.10.2018, 15:08 Quelle: 国际广播电台

  Beijing

  Chinas Ministerpräsident Li Keqiang hat am Donnerstag seine Dienstreise angetreten, die ihn in viele Länder führen wird. Li wurde von seinen Amtskollegen aus Tadschikistan, Kokhir Rasulzoda, aus den Niederlanden, Mark Rutte, und Belgien, Charles Michel eingeladen. Einladungen erhielt er überdies von Europas Ratspräsident, Jean-Claud Juncke, und vom Präsidenten der EU-Kommission, Donald Tusk. Li Keqiang wird vom 11. bis 19. Oktober Tadschikistan, die Niederlande und Belgien besuchen. In Duschanbe, der Hauptstadt Tadschikistans, wird Chinas Ministerpräsident am 17. Ministerpräsidententreffen der Shanghaier Kooperationsorganisation (SCO) und in Brüssel am 12. ASEM-Gipfeltreffen teilnehmen.

Auch interessant

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020180824344348522404_副本.jpg
12345