Thema:

Nyingchi in Tibet vervollständigt kontinuierlich die Schweinzezuchtkette

Datum: 06.08.2018, 09:00 Quelle: China Tibet Online

Seit einigen Jahren fördert die Stadt Nyingchi mit allen Kräften das führende Unternehmen der Land- und Nomadenwirtschaft der Stadt. Überdies haben sie die Schweinezuchtkette verlängert und neue Funktionen der Entwicklung der Dörfer ausgebildet, um mehr Nomaden unterzubringen und ihre Einkommen zu steigern.

Die Zuchtstätte tibetischer Schweine des Kreises Gongbo'gyamda mit einer Fläche von 100 Mu (etwa 12,59 Hektar) hat bisher schon den Aufbau des Produktentwicklungszentrums, des modernen Fließbands zur Schlachtung tibetischer Schweine usw. abgeschlossen.

Quelle: Xinhua.net

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

640.jpg 青春毕业季-德_副本640.jpg 640.jpg
12345