Thema:

Gute Kartoffelernte in Xigazê

Datum: 12.09.2018, 08:30 Quelle: China Tibet Online

Neulich hatte man auf den Kartoffelfeldern mit einer Fläche von über 6000 Mu (400 Hektar) in der Gemeinde Donggar des Bezirks Samzhubzê der Stadt Xigazê in Tibet eine gute Ernte.

Mit der Unterstützung der acht Funktionäre zur Tibet-Unterstützung hat die Gemeinde Donggar eine Fachgenossenschaft gegründet und 280 Haushalte samt 1048 Einwohnern, für die Armutsakten angelegt worden waren, in die Genossenschaft aufgenommen. Im Zuge dessen haben sie die Marke „Donggar-Kartoffeln“ angemeldet, um den Öko-Anbau von Kartoffeln zu verbreiten und die Bevölkerung bei der präzisen Armutsbekämpfung zu leiten.

Quelle: Xinhua.net

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020180824344348522404_副本.jpg u=1002303654,1135758913&fm=173&app=25&f=JPEG.jpg 640.jpg
12345