Thema:

Wasserkraft auf dem Plateau ist günstig für die Massen

Datum: 07.11.2018, 15:29 Quelle: China Tibet Online

Das Bild zeigt das Duobu-Wasserkraftwerk am Nyang-Fluss in der Stadt Nyingchi.

Seit 2009 benutzt die Autonome Region Tibet reichlich vorhandene Wasserkraftressourcen, 358 Wasserkraftwerke zu bauen und dezentrale Stromversorgung durchzuführen. Während das Problem des Stromverbrauchs von Landwirten und Hirten effektiv gelöst wird, werden wirtschaftliche und soziale Vorteile erzielt.

Quelle: chinatibetnews.cn
Redakteur: Krystal Zhang

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

1111.gif W020181024332459512367.jpg
12345