Thema:

Einrichtung der Flugroute Hohhot-Lhasa

Datum: 25.04.2019, 09:17 Quelle: China Tibet Online

Das Bild zeigt den Jungfernflug.

Die Route von Hohhot via Xi‘an nach Lhasa in Tibet hat am 15. April offiziell ihren Betrieb aufgenommen.

Der internationale Flughafen Baita in Hohhot gab bekannt, dass durch die Einrichtung der Route, der Flughafen nun im Großen und Ganzen alle Provinzhauptstädte in China anfliege und endlich das Problem beendet habe, dass es in den letzten Jahren keine Route von Hohhot nach Lhasa gab.

Auf der Route wird ein Airbus A319 der Fluggesellschaft China Eastern Airlines, welcher 120 Passagiere fassen kann, eingesetzt. Jeden Tag gibt es einen Flug mit der Flugnummer MU2355/56. Die Abflugzeit in Hohhot ist 7:45 Uhr und die Landezeit in Lhasa ist 14:40 Uhr; die Abflugzeit des Rückflugs in Lhasa ist 15:30 Uhr und die Landezeit in Hohhot ist 22:15 Uhr.

Laut offiziellen Angaben wird die Route die Reisezeit der Passagiere zwischen den beiden Städten wesentlich verkürzen und die Verbindungen beider touristischen Märkte weiter intensivieren.

Quelle: www.chinanews.com
Redakteur: Krystal Zhang

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020190418360255607117.jpg U020190419342067823714.png
12345