Thema:

Tibet: Krankenschwestern an der Basis feiern den Tag der Pflege mit einem Wettbewerb

Datum: 14.05.2019, 09:04 Quelle: China Tibet Online

Anlässlich des Tags der Pflege am 12. Mai fand im Volkskrankenhaus des Kreises Qonggyai in der tibetischen Stadt Lhoka ein Wettbewerb für die geschlossene Infusion statt. Die Krankenschwestern feierten mit dem Fähigkeitswettbewerb ihren eigenen Tag.

Informationen zufolge gründete das Volkskrankenhaus des Kreises Qonggyai eine Jury, die aus erfahrenen Leitern der Pflegeabteilung besteht, damit der Wettbewerb gerecht verläuft. Die Jury bewertete vor Ort anhand von wesentlichen Punkten der Behandlung der teilnehmenden Krankenschwestern und der Evaluation der Patienten.

Angaben zufolge legt das Krankenhaus großen Wert auf eine gute Ausbildung der Krankenschwestern und hofft, durch die Wettbewerbsform die Behandlungstechnik der Krankenpfleger des ganzen Krankenhauses zu erhöhen, um den Patienten einen Pflegeservice mit der besten Qualität anzubieten.

Der Kreis Qonggyai befindet sich im Süden von Tibet und im Tal des Flusses Qonggyai am südlichen Ufer des Mittellaufs des Flusses Yarlung Zangbo. Seit 2013 decken die neue ländliche kooperative Krankenversicherung, die soziale Rentenversicherung der Stadt- und Landbewohner sowie die Kranken- und Rentenversicherung der im Kloster registrierten Mönche und Nonnen den ganzen Kreis ab. Die Bauern und Viehhirten genießen eine kostenlose Gesundheitsuntersuchung. Die Gesundheitsarbeit für Schwangere, Gebärende und Kinder ist verbreitet worden. Alle Bauern und Viehhirten im ganzen Kreis haben ein Gesundheitsarchiv.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020190509317476461574.jpg W020190505337913790990.jpg
12345