Thema:

Litang in Sichuan: 6257 arme Menschen trinken gesunden Tee

Datum: 15.10.2019, 09:44 Quelle: China Tibet Online

Am 12. Oktober hielt das Amt für zivile und religiöse Angelegenheiten des Kreises Litang der Provinz Sichuan eine Feier zur Vergabe des gesunden Tees mit geringem Fluorgehalt im Grenzgebiet ab. 6257 arme Menschen können nun gesunden Tee trinken.

Um das Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung in den tibetischen Regionen zu erhöhen, das Bewusstsein des Verbrauchs von dem staatlichen Standard entsprechenden im Grenzgebiet verkauften Tees zu verbessern, und eine lokale Fluor-Vergiftung durch das Tee-Trinken zu vermeiden, wird der Kreis Litang durch die Führung des Amts für zivile und religiöse Angelegenheiten jedem Angehörigen der registrierten 1345 armen Familien mit 6257 Menschen, die bis Ende 2018 nicht von der Armut befreit werden konnten, zwei Kilogramm Tee, der dem Standard entspricht, kostenlos verteilen. Der Tee hat einen Gesamtwert von schätzungsweise 625.700 Yuan.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

微信截图_20191009091803.png e3ad7fe695cc0753bc880eeff8d5dbf.jpg
12345