Thema:

Der Umsatz in Tibet ist beim Tmall-Kauffest am 11. November am schnellsten gestiegen

Datum: 14.11.2019, 08:57 Quelle: China Tibet Online

 

Das Umsatzvolumen des Tmall-Onlinehandelsfestes am 11. November 2019 erreichte ein Rekordhoch. In nur 14 Stunden, 21 Minuten und 21 Sekunden wurde die 200 Milliarden-Marke überschritten, und damit im Vergleich zum Vorjahr acht Stunden schneller. Das hohe, schnell erreichte Umsatzvolumen demonstriert eine dynamische Kaufkraft.

Am frühen Morgen des 11. November um 1 Uhr wurde eine Statistik über das Umsatzwachstum bekannt gegeben, wonach Tibet auf dem vierten Platz in der Liste unter allen Regionen auf Provinzebene im ganzen Land stand.

Bis 12 Uhr hatte Tibet nach dem Wettbewerb einer neuen Runde den Rekord erneut gebrochen und stand auf dem ersten Platz in der Liste, was eine überraschende Konsumkraft zeigt.

Statistiken der Onlinehandelsplattform Tmall zufolge suchten die meisten tibetischen Konsumenten nach den Schlagwörtern Daunenjacke, Strumpf, Kosmetik-Kollektion, Handy und Stiefel.

Quelle: Tibet Business News

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020191029564389394171.png e3ad7fe695cc0753bc880eeff8d5dbf.jpg W020191027393270497850.jpg W020191014501396514013.jpg W020191016414071625121.jpg
12345