Thema:

Hochplateau-Delikatessen werden vom Lieferauto vor die Haustür geliefert

Datum: 21.01.2020, 15:48 Quelle: China Tibet Online

Das Frühlingsfest nähert sich. Die Anschaffung von Frühlingsfestartikeln ist zu einer wichtigen Aufgabe des Neujahres geworden. Die Armutsbekämpfung zum Konsum hat für die Käufer vor dem Frühlingsfest eine besondere Bedeutung.

Am 18. Januar hat die Eventreihe „Konsum-Armutsbekämpfung zusammen mit Wohlstand weiter Teile der Bevölkerung im Zentrum der Konsumarmutsbekämpfung in Beijing stattgefunden. Dies hat viel Staub aufgewirbelt.

Es heißt, das Lieferauto der Konsumarmutsbekämpfung Beijings richte erste Pilotstellen im Viertel Xicheng und Haidian aus. In der ersten Jahreshälfte wurden 200 Lieferautos eingesetzt. In Zukunft wird dies in ganz Beijing verbreitet. Die Autos bringen die Produkte und Dienstleistungen zur Armutsbekämpfungen in Siedlungsgebiete, so dass Anwohner weniger hin- und herlaufen müssen. Daneben können sie durch Lieferautos Bestellungen aufgeben. Dann können sie warten, bis die Waren direkt vor die Haustür geliefert werden.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020200116342325820799.jpg W020200110327517711748.jpg W020200112429636819494.jpg
12345