Thema:

Tibet fördert den Bau von Straßen in den ländlichen Gebieten

Datum: 16.10.2020, 09:21 Quelle: China Tibet Online

Seit dem „13. Fünfjahresplan“ hat das Autonome Gebiet Tibet den Bau von  Straßen in den ländlichen Gebieten stark gefördert und das Niveau der Straßen zu den Gemeinden und Dörfern deutlich erhöht. In den vergangenen fünf Jahren wurden Investitionen in Höhe von 95,7 Milliarden Yuan getätigt und 43.387 Kilometer Landstraßen neu gebaut, so dass in 233 Gemeinden und 2276 gebildeten Dörfern befestigte Straßen entstanden sind.

Quelle: chinatibetnews.com

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

U020201012349121709054.png U020201010327270981805.jpg
12345