Thema:

Markam: Schutz der Sicherheit und des Verbrauchs

Datum: 17.03.2021, 09:22 Quelle: China Tibet Online

Um weiterhin ein gutes Konsumumfeld zu schaffen, die legitimen Rechte und Interessen der Verbraucher zu schützen und das Thema „Schutz der Sicherheit und des Verbrauchs“ hervorzuheben, hält die Verwaltung des Yanjing-Marktes des Kreises Markam der Stadt Qamdo des Autonomen Gebiets Tibet in Zusammenarbeit mit der Regierung, der Polizeistation, der Klinik und der Stadtverwaltung der Gemeinde eine Veranstaltungsserie ab.

Am Nachmittag des 15. März schickte die Verwaltung des Yanjing-Marktes in Zusammenarbeit mit anderen Institutionen gefälschte und minderwertige Waren, die zuvor beschlagnahmt worden waren, zur einheitlichen und umweltfreundlichen Vernichtung auf die Deponie. Die zentralisierte Vernichtung hat illegale Betreiber wirksam abgeschreckt, die legitimen Rechte und Interessen der Verbraucher gewahrt und gleichzeitig die feste Entschlossenheit der Marktaufsichtsbehörden unter Beweis gestellt, Fälschungen und Minderwertigkeit zu bekämpfen sowie die Rechte der Verbraucher zu schützen.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>


微信截图_20210315111400.png
12345