Thema:

COVID-19: Xi Jinping fordert Schutz und Fürsorge von medizinischem Personal

Angesichts der aktuellen Situation im Kampf gegen das Coronavirus COVID-19 hat der chinesische Staatspräsident Xi Jinping den Schutz und die Fürsorge von medizinischem Personal gefordert. >>

20.02.2020, 10:02
U020200219321974013349.jpg

Produktions- und Betriebsziele und Reformaufgaben der zentralen Unternehmen nicht wegen der Epidemie geändert

Die Epidemie in China wird die Produktions- und Betriebsziele und die Reformaufgaben der zentralen Unternehmen nicht ändern.>>

19.02.2020, 08:54

COVID-19: 1.886 neu bestätigte Infektionen landesweit

Am Montag sind 1.886 neu bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus COVID-19, darunter 1.807 Fälle in der Provinz Hubei sowie 98 Todesfälle auf dem chinesischen Festland gemeldet worden. 1.701 Patienten konnten am Montag genesen aus den Krankenhäusern entlassen werden.>>

18.02.2020, 09:59

WHO-Chef würdigt Chinas Bemühungen im Kampf gegen COVID-19

Der Generalsekretär der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Tedros Adhanom Ghebreyesus, hat die Bemühungen der chinesischen Regierung im Kampf gegen das Coronavirus COVID-19 gewürdigt. >>

17.02.2020, 09:15

Premier Li schafft sich ein Bild von Bahnverkehr inmitten der COVID–19

Chinas Ministerpräsident Li Keqiang hat sich am Freitag am Beijinger Hauptbahnhof West ein Bild über den Bahnverkehr inmitten der Epidemie COVID–19 geschafft. >>

15.02.2020, 16:02
U020200214404985655201.jpg

Ständiger Ausschuss des Politbüros berät über Coronavirus

Der ständige Ausschuss des Politbüros beim ZK der KP Chinas hat am Mittwoch über das Coronavirus COVID–19 beraten.>>

14.02.2020, 11:10

ZK der KP Chinas: Unternehmen mit ausländischer Kapitalbeteiligung werden verstärkt unterstützt und geschützt

Am Mittwoch hat eine Sitzung des Ständigen Ausschusses des Politbüros des ZK der KP Chinas stattgefunden.>>

13.02.2020, 10:42

​Coronavirus: 2.478 neue Fälle in China bestätigt

Am Montag sind 2.478 neu bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus 2019-nCoV und 108 Todesfälle aus 31 Regionen auf Provinzebene sowie dem Produktions- und Baukorps von Xinjiang gemeldet worden.>>

11.02.2020, 11:07

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020200121329576168575_副本.jpg
12345