Thema:

China verleiht nationale Preise für Wissenschaft und Technologie

Datum: 09.01.2019, 08:55 Quelle: German.cri.cn

Beijing

Das Zentralkomitee der KP Chinas und der chinesische Staatsrat haben am Dienstagvormittag in Beijing die Nationale Preisverleihungskonferenz für Wissenschaft und Technologie feierlich veranstaltet. Führende Persönlichkeiten der Partei und des Staates wie Xi Jinping, Li Keqiang, Wang Huning und Han Zheng nahmen an der Konferenz teil.

Auf der Konferenz hat der chinesische Staatspräsident Xi Jinping zuerst die höchste Auszeichnung für Wissenschaft und Technologie an Liu Yongtan von der TU Harbin und Qian Qihu aus der Universität der Bodentruppe der Volksbefreiungsarmee für Ingenieurtechnik verliehen, die beide Mitglieder der Chinesischen Akademie der Wissenschaften sind.

Ministerpräsident Li Keqiang gratulierte in seiner Rede im Namen des Zentralkomitees der KP Chinas und des Staatsrats allen Preisträgern und brachte dabei seinen höchsten Respekt für alle Wissenschaftler und Techniker des Landes zum Ausdruck. Auch hat er sich für die ausländischen Experten bedankt, die an der wissenschaftlichen und technischen Arbeit Chinas teilgenommen bzw. diese unterstützt haben.

Mit der Xis Idee über Sozialismus chinesischer Prägung im neuen Zeitaltar als wegweisender Gedanke sollten die Chancen der neuen Runde der technologischen Revolution und der industriellen Reformen in der Hand begriffen werden, sagte Li. Gemäß der neuen Definition dieser strategischen Chancen solle die Strategie der innovationsorientierten Entwicklung tiefgehend durchgeführt werden, um den Aufbau eines innovativen und eines weltweit führenden Landes in der Wissenschaft und Technologie zu beschleunigen sowie die wirtschaftliche Innovationsfähigkeit und Konkurrenzfähigkeit zu verstärken, so Chinas Ministerpräsident weiter.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020190103304216244096.jpg W020181215770630369182.jpg
12345