Thema:

Drastischer Sturz der US-Aktienkurse wegen Trumps Handelsäußerungen

Datum: 07.05.2019, 10:52 Quelle: German.cri.cn

New York

Am Montag sind die Aktienkurse an den amerikanischen Börsen, die im letzten Monat von einem stabilen Anstieg geprägt waren, drastisch gestürzt. Der Dow Jones Index, der am 3. Mai noch 26504,95 Punkte ausmachte, ist am Montag um 1,8 Prozent, also um mehr als 450 Punkte, gefallen. Innerhalb einer halben Stunde nach dem Handelsbeginn sind der S&P 500 Index und der Nasdaq-Index ebenfalls um mehr als einen Prozent gesunken.

Das „Wall Street Journal" analysiert, die Äußerungen von US-Präsident Donald Trump hinsichtlich des Handelsstreits mit China hätten eine Panik auf dem Markt ausgelöst. Investoren fürchteten, dass der Handelsstreit die Profite der Unternehmen beeinträchtigen könnte, was die Aufwärtstendenz der amerikanischen Ökonomie schwächen würde. Die Presseagentur Reuters berichtet unter Berufung auf Analytiker, in letzter Zeit zeigten sich Investoren optimistisch über die Perspektive des Abschlusses eines eventuellen Handelsabkommens zwischen China und den USA. Allerdings hätten die jüngsten Äußerungen von Trump die Zuversicht auf dem Markt geschwächt, was dazu geführt habe, dass Investoren Kapital aus einigen Aktien mit verhältnismäßig hohen Risiken zurückgezogen hätten.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020190505337913790990.jpg 201710171508222400895_50.jpg U020190430352102759479.png W020190418350005949285.jpg
12345