Thema:

USA ernennen Sondergesandten für Nordkorea

Datum: 24.08.2018, 10:37 Quelle: German.cri.cn
Washington
Die US-Regierung hat den Ford-Manager Stephen Biegun zum Sondergesandten für Nordkorea ernannt. Das teilte Außenminister Mike Pompeo am Donnerstag in Washington mit. Er werde kommende Woche in Begleitung von Biegun nach Pjöngjang reisen, sagte Pompeo. Biegun werde die Nordkoreapolitik der USA leiten. Diese sei darauf ausgerichtet, das von Präsident Donald Trump formulierte Ziel einer nachprüfbaren und endgültigen atomaren Abrüstung Nordkoreas zu erreichen.
Biegun hatte vor seiner 14-jährigen Tätigkeit bei dem US-Konzern Ford in der Politik gearbeitet. Unter anderem gehörte er von 2001 bis 2003 zum Stab des Nationalen Sicherheitsrates des damaligen Präsidenten George W. Bush.

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

350.jpg 350.jpg Nordtibet.jpg 20180809161524739_64780_副本.jpg 640.jpg
12345