Thema:

Großbrand in der Kathedrale Notre-Dame de Paris

Datum: 16.04.2019, 09:51 Quelle: German.cri.cn

Paris

Am Montagabend ist es in der Notre-Dame de Paris zu einem Großbrand gekommen. Dabei sind Gebäudeteile der Kathedrale schwer in Mitleidenschaft gezogen worden. Bisher gibt es keine Meldungen von Todes- oder Verletzungsfällen.

Laut Angaben eines Sprechers der Kathedrale wurde hat der Brand frühestens 18:50 am Montag begonnen (0:50 Uhr am Dienstag nach Beijing Zeit). Angaben der Feuerwehr zufolge könnte der Brand durch die Renovierungsarbeiten an der Notre-Dame de Paris verursacht worden sein.

Der französische Präsident Emmanuel Macron und Ministerpräsident Edouard Philippe sind persönlich am Brandort erschienen. Macron erklärte auf Twitter:

„Notre-Dame de Paris steht in Flammen. Emotion einer ganzen Nation. Gedacht für alle Katholiken und alle Franzosen. Wie alle unsere Landsleute bin ich heute Abend traurig, dass dieser Teil von uns verbrannt wird."

Spitzenpolitiker Großbritanniens, Deutschlands und der USA schenkten dem Brand ebenfalls große Aufmerksamkeit. Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel twitterte, der Brand in der Notre-Dame de Paris sei ein tragisches Ereignis, weil die Kathedrale ein Symbol der französischen und europäischen Kultur sei.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020190327491784385005.png
12345