Thema:

Über 10 Milliarden Yuan in Tourismusbranche von Xinjiang investiert

Datum: 11.06.2019, 11:05 Quelle: German.xinhuanet.com

ÜRÜMQI, 8. Juni (Xinhuanet) -- Insgesamt 16 Tourismusprojekte wurden im nordwestchinesischen Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang unterzeichnet, mit einer Gesamtinvestition von 10,92 Milliarden Yuan (1,58 Milliarden US-Dollar), um die Tourismusbranche des Gebiets weiter zu stärken, sagten die lokalen Behörden am Samstag.

Die Projekte, die von 16 inländischen Unternehmen investiert werden, werden in einer Stadt und sieben Bezirken in der Präfektur Hotan im Süden Xinjiangs in den Bereichen Landschaftsbau, Industrietourismus, Landwirtschaftstourismus und anderer kommerzieller Tourismus ins Leben gerufen.

Die Daten zeigen, dass Xinjiang in den letzten Jahren ein robustes Tourismuswachstum verzeichnet hat. Im Jahr 2018 überstieg die Zahl der Touristen 150 Millionen, mehr als 40 Prozent mehr als im Vorjahr.

(gemäß der Nachrichtenagentur Xinhua)

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020190513605597623490.jpg
12345