Thema:

​Präsident Xi sieht verstorbene Parteisekretärin als Vorbild

Datum: 03.07.2019, 09:23 Quelle: German.china.org.cn

Xi Jinping, Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas, forderte Parteibeamte und Jugendliche auf, von der ausgeprägten Zielstrebigkeit, dem großen Verantwortungsbewusstsein und dem Engagement einer verstorbenen Dorfbeamtin für die Armutsbekämpfung zu lernen.

Ein Archivfoto von Huang Wenxiu

In einer schriftlichen Anweisung zu Ehren von Huang Wenxiu, die bis zu einem Unfall im Alter von 30 Jahren an der Front der Armutsbekämpfung gearbeitet hatte, trauerte Xi um Huang und sprach ihrer Familie ihr Beileid aus.

Die Anweisung wurde am Montag veröffentlicht, dem Tag, an dem die Kommunistische Partei ihren 98. Geburtstag feierte.

Huang gab Beschäftigungsmöglichkeiten in großen Städten auf und kehrte nach ihrem Masterabschluss an der Beijing Normal University nach Baise in der autonomen Region Guangxi Zhuang zurück.

Xi lobte Huangs Einsatz für die Armutsbekämpfung. Sie habe sich mit ihrem jungen Leben den ursprünglichen Bestrebungen und Aufgaben einer Kommunistin verschrieben und sei ein hervorragendes Beispiel für eine ideale Jugend.

Xi forderte Parteimitglieder, Beamte und Jugendliche auf, Huang als Vorbild zu nehmen, der Gründungsmission der Partei treu zu bleiben und während des langen Marsches in der neuen Ära größere Beiträge zu leisten.

Seit März 2018 war Huang die erste Parteisekretärin, die für die Armutsbekämpfung im von Armut heimgesuchten Bergdorf Baini im Landkreis Leye in Baise verantwortlich war. Unter der Führung von Huang konnten 418 Menschen aus 88 Haushalten des Dorfes aus der Armut entfliehen und leben nun ein besseres Leben.

Huangs Bemühungen sind Teil der landesweiten Armutsbekämpfungskampagne zur Beseitigung der absoluten Armut in den ländlichen Gebieten bis Ende 2020, da das Land den Aufbau einer in jeder Hinsicht mäßig prosperierenden Gesellschaft anstrebt.

Huang war in der Nacht vom 16. Juni auf dem Weg zurück nach Leye in einer bergigen Gegend unterwegs. Am frühen Morgen wurde sie tot in ihrem Auto aufgefunden, nachdem es von einer Sturzflut in ein Tal gespült worden war.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

微信截图_20190624091718.png b15a7feb1e834966b84c964741cb4489.jpg W020190513605597623490.jpg
12345