Thema:

Zwölfte Runde der ranghohen chinesisch-amerikanischen Wirtschafts- und Handelsberatungen in Shanghai

Datum: 26.07.2019, 09:48 Quelle: German.cri.cn

Beijing

Die zwölfte Runde der ranghohen chinesisch-amerikanischen Wirtschafts- und Handelsberatungen wird in der nächsten Woche in Shanghai stattfinden.

Der Pressesprecher des chinesischen Handelsministeriums, Gao Feng, verkündete am Donnerstag in Beijing, die Chefunterhändler von China und den USA würden sich vom 30. bis 31. Juli in der ostchinesischen Wirtschaftsmetropole Shanghai treffen. Damit sollten die Übereinkünfte, die von den Staatsoberhäuptern beider Länder auf dem G20-Gipfel im japanischen Osaka erreicht worden seien, in die Tat umgesetzt werden.

Die neue Runde der ranghohen Wirtschafts- und Handelskonsultationen solle auf Basis der Gleichberechtigung und des Respekts stattfinden, so Gao weiter.

Bezüglich der Bereitschaft einiger chinesischer Unternehmen weitere US-Agrarprodukte zu importieren, sagte Gao weiter, diese Entscheidungen hätten die Unternehmen selbst getroffen. Es hänge nicht direkt von der Wiederaufnahme der Handelsverhandlungen zwischen China und den USA ab, so der Pressesprecher des chinesischen Handelsministeriums weiter.

Von chinesischer Seite hieß es vor kurzem, man sei gewillt, Agrarprodukte, die den Marktbedürfnissen in China entsprächen, weiterhin aus den USA zu importieren.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020190717488073669516.jpg W020190716354212142157.jpg
12345