Thema:

Erfolge von Chinas Menschenrechtsentwicklung gewürdigt

Datum: 28.10.2019, 10:14 Quelle: China Tibet Online

New York

Der Entwicklungsweg und die Errungenschaften der Menschenrechte in China sind auf einem Side-Event bei der UNO gewürdigt worden.

Internationale Teilnehmer am Side-Event sprachen am Freitag im UN-Hauptsitz in New York von der entscheidenden Bedeutung des Entwicklungsrechts für die Umsetzung des nachhaltigen Entwicklungsziels 2030. Chinas wirtschaftliche Errungenschaften und Erfolg im Kampf gegen die Armut seien ein „Weltwunder“ und für andere Entwicklungsländer aufschlussreich, so der allgemeinene Tenor.

Die Teilnehmer sprachen sich auch für Multilateralismus, für die Umsetzung des Entwicklungsrechts und gegen einseitige Sanktionen sowie gegen die „Long Arm Jurisdiction“ aus.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

微信截图_20191009091803.png e3ad7fe695cc0753bc880eeff8d5dbf.jpg
12345