Thema:

UN-Bericht: China ist der weltweit zweitgrößte Abnehmer ausländischer Investitionen

Datum: 01.11.2019, 09:55 Quelle: German.people.com.cn

Einem von der Konferenz der Vereinigten Nationen für Handel und Entwicklung (UNCTAD) veröffentlichten Bericht zufolge sei China in der ersten Jahreshälfte 2019 der weltweit zweitgrößte Abnehmer ausländischer Investitionen.

In dem Bericht heißt es, China habe in der ersten Hälfte des Jahres ausländische Investitionen in einer Höhe von 73 Milliarden US-Dollar angenommen, was einem Wachstum von vier Prozent gegenüber dem Vorjahr entspreche. China sei damit weiterhin der weltweit zweitgrößte Abnehmer ausländischer Investitionen und zugleich der größte Abnehmer ausländischer Investitionen unter den Entwicklungsländern. Die USA seien mit 143 Milliarden US Dollar nach wie vor der größte Abnehmer ausländischer Investitionen.

Die Konferenz der Vereinigten Nationen für Handel und Entwicklung (UNCTAD) warnt auch in dem Bericht vor, dass die Krise ausländischen Investitionstransfers durch die Verlangsamung des globalen Wirtschaftswachstums und den Handelsstreit zunehmen könnte.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020191014501396514013.jpg W020191016414071625121.jpg W020191028352867161195.jpg
12345