Thema:

Microsoft will trotz Gegenwind TikTok übernehem

Datum: 04.08.2020, 09:41 Quelle: German.people.com.cn

Die Microsoft Corporation gab am Sonntag bekannt, dass das Unternehmen die Gespräche zur Übernahme der beliebten Kurzvideo-App TikTok vom chinesischen Internetgiganten ByteDance fortsetzen werde.

Das Unternehmen meldete, Geschäftsführer Satya Nadella habe bereits ein Gespräch mit Präsident Donald Trump geführt, um dessen Bedenken hinsichtlich der Übernahme auszuräumen.

Microsoft wisse um die Wichtigkeit, auf die Bedenken des Präsidenten einzugehen. Das Unternehmen sei bestrebt, unter Vorbehalt einer vollständigen Sicherheitsüberprüfung, TikTok zu erwerben. Des Weiteren werde es den Vereinigten Staaten, einschließlich des US-Finanzministeriums, angemessene wirtschaftliche Vorteile bieten.

Laut FOX Business haben Führungskräfte von Microsoft und TikTok Gespräche mit dem Weißen Haus geführt, um zu verhindern, dass die Trump-Administration die App vollständig verbietet.

Die Verhandlungen sollen bis zum 15. September abgeschlossen sein.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020200730783285587319.jpg W020200721517528355166.jpg
12345