Thema:

Chinesischer Botschafter in der Schweiz: Xi Jinpings Grundsatzrede vor 4 Jahren zeigt Richtung von Gemeinschaft der Menschheit mit geteilter Zukunft

Datum: 18.01.2021, 09:49 Quelle: German.cri.cn

Chinas Staatspräsident Xi Jinping hat in seiner Grundsatzrede auf der Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums am 17. Januar 2017 die Richtung der Gemeinschaft der Menschheit mit geteilter Zukunft vorgegeben. Dies sagte der chinesische Botschafter in der Schweiz, Wang Shiting, vor kurzem in einem Exklusivinterview mit der China Media Group.

Xis Rede sei heutzutage noch immer begeisternd, so Wang weiter. Sie proklamiere, dass China sich mit allen Ländern weltweit für die gemeinsame Förderung der wirtschaftlichen Globalisierung auf ein höheres Niveau einsetzen wolle, egal wie groß die Schwierigkeiten auch seien. Nur dann könne die ganze Menschheit mehr profitieren. Xi Jinpings Rede zeige hochgradige politische Weisheit und eine weitsichtige Beurteilung der Entwicklung der Weltsituation. Sie habe die Richtung der Gemeinschaft der Menschheit mit geteilter Zukunft klar definiert und der Menschheit Zuversicht, Wärme und Hoffnung gebracht.

Wang Shiting erklärte: „Ein Freund hat mir gesagt, dass diese Rede wie ein für immer emporstehender heller Leuchtturm in der Dunkelheit eine starke praktische Bedeutung und leitende Rolle für die klare Erkenntnis der internationalen Situation, die Bewältigung globaler Herausforderungen und die Förderung der ökonomischen Erholung nach der COVID-19-Pandemie hat.“

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

12345