Thema:

【Geschichte aus Nord-Tibet】 Untersuchung in den Ruinen des alten Königreichs Shangshung

Das alte Königreich Shangshung war einst auf dem tibetischen Hochland bekannt. Noch heute befinden sich zahlreiche Mauerruinen in den Überresten des alten Königreichs Shangshung im Kreis Nyima der Stadt Nagqu des Autonomen Gebiets Tibet. >>

18.09.2020, 10:15

Bericht zur Befreiung von Armut des Einwohners Tenzin Drolkar mit Armutsakten der Einwohnergemeinschaft Tongga

“Ajia, bringen Sie mir bitte eine Schüssel tibetischer Nudeln.“ „Ajia, bringen Sie mir bitte eine Schüssel Teigtaschen.“ „Kein Problem, bleiben Sie erst eine Weile sitzen. Es wird sofort erledigt.“ >>

17.09.2020, 09:31

Das Dorf Jiupa in der Stadt Nyingchi: Erdbeeren bedecken den Weg zum Wohlstand

Viele zweistöckige kleine Gebäude mit offenen Toren und Innenhöfen sind auf beiden Seiten breiter und flacher Straßen gesäumt. Im Vorgarten jedes Hauses blühen die Blumen.>>

15.09.2020, 10:41

Anmerkungen des Reporters: Seeufer des Namtso-Sees ist ihre Heimat

Kürzlich kam der Reporter an den Namtso-Seeim Kreis Damxung der Stadt Lhasa des Autonomen Gebiet Tibet undnäherte sich diesem blauen Gewässer und besuchte die lokalen Nomaden. >>

15.09.2020, 10:16

Bewohner des Dorfes Tama: Wir führen ein Leben, das besser denn je ist

Das Dorf Tama befindet sich in Dongcheng der Stadt Lhasa in Tibet. Wenn man das Dorf Tama betritt, sieht man, dass zahlreiche mehrstöckige Häuser im tibetischen Stil nebeneinanderstehen und Kelzang-Blumen an Türen der Häuser gedeihen.>>

14.09.2020, 11:03

Wächter von „Chinas letzter isolierter Landinsel“

Die untergehende Sonne strahlt an der chinesisch-nepalesischen Grenze. Eine Gruppe von Einwanderungspolizisten, die an der chinesisch-nepalesischen Grenze patrouilliert, geht entschlossenen Schrittes die letzten 30 Meter, 20 Meter... >>

14.09.2020, 10:53

Geschichte von Nordtibet: Wissenschaftliche Untersuchung vom wundersamen Bamao Qiongzong

„Bamao“ ist der Name einer Heroin während der Zeit der Gesar-Dynastie. Und „Qiongzong“ bedeutet den Ort, an dem Pferde angebunden werden.  >>

10.09.2020, 09:42
U020200909347946461035.jpg

Geschichten über Armutsüberwindung an der Fernstraße 219

Die Fernstraße 219, auch bekannt als Xinjiang-Tibet-Straße, verläuft 2140 Kilometer von Kargilik in Xinjiang nach Lhazê in Tibet und durchquert die weltberühmten Gebirge Kunlun, Karakorum, Gangdisê und Himalaya. >>

09.09.2020, 09:38

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

12345