Thema:
W020210228681487849664.jpg

Neujahrsfest am Arbeitsplatz

„Papa, es ist bald Neujahr. Wann kommst du nach Hause? Ich will mit Dir in den Vergnügungspark.“ >>

02.03.2021, 09:45

Lhagya: „Emsige Arbeit macht das Leben süß“

„Lhagya arbeitet emsig und fleißig. Mit Hilfe der Regierung hat er sich selbst aus der Armut befreit und reich geworden. Das ist wunderbar.“>>

26.02.2021, 09:54

Buchung: „Beschützer“ der Elfen auf dem Plauteau

Das mysteriöse westtibetisches Plateau ist aufgrund ihrer guten ökologischen Umgebung zu einem natürlichen Paradies für die Wildtiere geworden.>>

26.02.2021, 09:39
W020210201322915731208.jpg

Bericht zur fleißigen Arbeit der Deng-Menschen in Tibet: Von primitiven Stämmen zum modernen Leben

Die von Schnee bedeckten Berge und die Reis-Terrassenfelder in der Ferne, die Häuser sowie die japanischen Faserbananen und über 300 Deng-Leute mit zahlreichen exotischen Besonderheiten bilden ein schönes Bild und das Ganze wirkt wie ein „irdisches Paradies“. >>

26.02.2021, 08:43
W020210202564604267746.jpg

【Geschichte aus Nord-Tibet】Energieprinzip mit drei Wörtern „Himmel, Erde, Wind“

Seit Jahrtausenden essen die Menschen auf dem Hochplateau Rind- und Lammfleisch. Überdies verbrennen sie die Ausscheidungen von Rindern und Schaffen. Des Weiteren zünden sie Butterlichter an. „Energie“ ist hier nur ein leerer, vager Begriff, während dies heutzutage völlig anders geworden ist. >>

26.02.2021, 08:39
W020210218357106047169.jpg

Neujahr in neuen Häusern und große Veränderung im Leben

Vom ersten bis zum vierten Januar hat das Arbeitsteam die Dorfbewohner zu Basketballwettbewerben, Jajia, Tauziehen und anderen Feierlichkeiten organisiert.>>

25.02.2021, 10:09
W020210220486779758995.jpg

Polizeiehepaar für Einwanderungsmanagement feiert das Frühlingsfest anders

Das Frühlingsfest ist eine wunderbare Zeit für das Zusammentreffen von Familien. Daran, dass eine dreiköpfige Familie das Frühlingsfest an drei Orten feiert, ist jedoch das Polizeipaar für Einwanderungsmanagement schon gewöhnt. >>

24.02.2021, 09:00

Tangqu Drolma: Für ein glückliches Leben muss man kämpfen

Die 44-jährige Tangqu Drolma ist eine Bewohnerin der Gruppe 5 des Dorfes Nanba im Wohnviertel Gurong im Bezirk Doilungdêqên. Es gibt fünf Angehörige in ihrer Familie, und die drei Kinder werden eingeschult.>>

23.02.2021, 10:39

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020210228681487849664.jpg W020210201322915731208.jpg W020210202564604267746.jpg
12345