Thema:

Dasonam: Die Tanzkunst „Duixie“ bringt mich aus den Gebirgen

Datum: 23.11.2011, 16:46 Quelle: China Tibet Online

Mit dem Tanz namens Feixian Tachun an dem 2007 CCTV Spring Festival Gala hat die Bauern-Kunsttruppe aus dem Kreis Lhatse in Xigaze in Tibet viele Zuschauer beeindruckt. Der Erfolg von „Feixian Tachun“ hat nicht nur die Tanzkunst „Duixie“ landesweit verbreitet, sondern hat auch die Bauern-und Hirtenkünstler wie Dasonam aus den Gebirgen gebracht.


Dasonam (Archivbild)

Der Traum des Tanzliebhabers ging in Erfüllung

„Dui“ bedeutet in der Tibetischen Sprache „oben“, und „Xie“ bedeutet Tanz und Lieder, so ist „Duixie“ ein populärer Volkstanz am Oberlauf des Flusses Yarlung Zangbo. Das Singen und Stepptanzen wird begleitet von sgra snyan( einer  sechssaitigen Gitarre mit Pferde- oder Drachenkopf und langem Hals) – „Duixie“ ist also eine komplizierte Kombination von Singen, Tanzen und Musikinstrument-Spielen.

Bekannt als die Heimat vom Duixie-Tanz, kann jeder einheimische Bauer oder Hirt in Lhatse „tanzen wenn er Fuß hat, singen wenn er Mund hat, und Gitarre spielen, wenn er Hand hat“. Für die Armutsbekämpfung in diesem Gebiet traf die zuständige Behörde 2005 die Entscheidung, die kulturellen Ressourcen in Lhatse zu benutzen. Nach mehrmaligen Inspektionen fokussierte der Direktor Phurbu seinen Blick endlich auf den eigentümlichen Duixie-Tanz in Lhatse. Fast 500 000 Yuan RMB wurden für die Begründung der Kunsttruppe sowie die Probe vom Tanz „Feixian Tachun“ vergeben.

Dasonam hat sich von Kindheit an dem Tanz hingegeben. Mit 11 Jahren fing er an, die sechssaitige Gitarre spielen zu lernen. Er war damals ein einheimischer Grundschullehrer, als diese Nachricht kam, die den Tanztraum in seinem Herzen wieder erweckte. Der 39jährige meldete sich an und wurde nach mehreren Vorwahlrunden als einer der „Feixian Tachun“-Tänzer ausgewählt.

„Feixian Tachun“ ist auf vielen großen Abendveranstaltungen, u.a. dem tibetischen Neujahrsfest Gala und dem CCTV Spring Fest Gala, erfolgreich aufgeführt worden. Der Reiz des Tanzes hat sich unter immer mehr Zuschauern schnell verbreitet, auch Dasonam ist als „Duixie-Prinz“ verehrt worden. 

Auch interessant

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

12345