Thema:

Zahl von Tobgyes Tibetmakaken ist durch mehr als 20 Jahre langen Schutz auf über 4000 gestiegen

Datum: 21.05.2019, 09:03 Quelle: China Tibet Online

Der 70 Jahre alte Tobgye ist Waldwärter der Gemeinde Zhongsha im Kreis Gongbo'gyamda der Stadt Nyingchi und auch Wärter von Tibetmakaken im Landschaftsgebiet Gyagar Tongtsan. Es ist auf die sorgfältige Pflege von Tobgye zurückzuführen, dass die Zahl der Makaken von etwas mehr als 30 am Anfang auf über 4000 heute gestiegen ist. Die Verbindung zwischen ihm und den Makaken besteht seit mehr als 20 Jahren.

„Shiu, shiu, shiu (bedeutet in der tibetischen Sprache komm)!“ Wenn Tobgye das ruft, kommen die Makaken nacheinander zu ihm und umgeben ihn. Manche ziehen sein Hosenbein, manche klettern auf ihn und suchen nach Futter in seinen Taschen, manche junge Tiere sitzen gerade auf seinem Kopf. Tobgye behandelt die Makaken gewandt.

Während der mehr als 20 Jahre langen Zucht wurde Tobgye nie von den Makaken gekratzt oder gebissen. Allerdings war er noch beunruhigt, als er am Anfang mit den Tieren umging, weil manche Makaken zu ihm brüllten, um ihre „Macht“ zu verdeutlichen. „Am Anfang hatten wir ein bisschen Angst voreinander. Aber wir sind mit der Zeit zusammengewachsen“, sagt Tobgye.

„In den vergangenen mehr als 20 Jahren war ich nie von den Makaken getrennt. Sie sind wie meine Kinder“, so Tobgye.

Tobgye füttert jeden Tag die Makaken. Wenn die Tiere krank sind, kann er dies rechtzeitig entdecken und sorgt aufmerksam für sie. Zuvor hatte ein Makak eine Augenentzündung und konnte nicht gut sehen. Tobgye brachte ihn nach Hause und gab ihm Arzneimittel und Augentropfen, bis er wieder gesund wurde.

„Wenn du Angst vor Makaken hast, haben sie noch größere Angst vor dir. Hab keine Angst, wenn sich der Makak ärgert. Du solltest dich mit dem Rücken zu ihm stellen, dann geht er weg. Wenn du ihn anblickst, scheint es wie eine Provokation. Er wird dich kratzen“, so Tobgye zu einem schreienden Touristen, der Angst vor einem Makak neben ihm hatte.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020190516297808141517.jpg 微信截图_20190517092936.png W020190509317476461574.jpg
12345