Thema:

Golog in Qinghai: Zangxue-Tee fördert Einkommenserhöhung armer Nomaden

Datum: 12.06.2020, 10:48 Quelle: China Tibet Online

Neulich meinte Xiawujie, ständiges Mitglied des Komitees der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) des Autonomen Bezirks Golog der Tibeter der Provinz Qinghai und Sekretär des KPCh-Komitees des Kreises Baima, dass die Branche des Zangxue-Tees nicht nur das Einkommen der Bevölkerung erhöht hat, sondern auch das ökologische Erscheinungsbild des grünen Baima verschönert hat.

Im Kreis Baima, das den Ruf hat, dass seine Landschaft vergleichbar mit der des Gebiets südlich des Yangtses ist. Dort gibt es auch die Aussage, dass man lieber drei Tage lang Getreide entbehrt, als einen Tag Tee“. Die dortige Bevölkerung trinkt gern den Zangxue-Tee, der mit den Blättern von Malus transitoria (Batalin) C. K. Schneid. und Malus toringoides (Rehder) Hughes hergestellt werden. In China sind diese zwei Pflanzen nur in Gebieten, die 3000 bis 3500 Meter über dem Meeresspiegel liegen, auf dem Hochplateau verteilt. Der Kreis Baima liegt in einem solchen Gebiet.

Xiawujie fügte hinzu, dass der Kreis Baima seit einigen Jahren seine grünen, ökologischen Ressourcen, die Folklore der nationalen Minderheiten, seine besonderen Ressourcen, die sich außergewöhnliche Vorzüge erfreuen, ausnutzt, um mit vielen Kräften die Branche des Zangxue-Tees voranzutreiben. Insgesamt wurden 18 Millionen Yuan (ca. 2,3 Millionen Euro) als Fonds zur Armutsbekämpfung investiert. Damit wurde die Zangxue-Tee-Erschließung GmbH des Kreises Baima gegründet. Bis heute hat der Kreis Baima erfolgreich einen Garten des Zangxue-Tees mit einer Fläche von 18.500 Mu (rund 1233 Hektar) angelegt. Der Zangxue-Tee wurde nacheinander mit mehreren Preisen wie dem Goldpreis der internationalen Teebranche-Messe in Shanghai Chinas, dem Goldpreis der Wald-Messe von China (Nordostasien) usw. ausgezeichnet.

Es heißt, 2016 bis 2019 hat die GmbH insgesamt 19,1 Tonnen frischen Zangxue-Tee angekauft und 7,3 Tonnen fertigen Zangxue-Tee produziert. Bis heute dieses Jahres sind schon 3,5 Tonnen frischer Zangxue-Tee erworben worden.

Quelle: Chinanews.cn

Redakteur: Krystal Zhang

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

1.jpg U020200605331716441786.jpg W020200602583722988861.jpg
12345