Thema:

Thangka-Künstler Penba wird durch eigene Werke reich

Datum: 21.07.2020, 09:00 Quelle: China Tibet Online

„Diese Werke habe ich selbst geschaffen. Ein Kunde wird bald kommen, um eins abzuholen.“ Penba informiert die Reporter über ein lebensechtes Thangka-Werk. Auf seinem Gesicht liegt ein glückliches Lächeln. Als bekannter Thangka-Künstler verkauft Penba jeden Monat gute Werke. Diese angesehenen Werke stammen alle aus dem von ihm gegründeten Studio für traditionelle tibetische Thangka-Werke. Er hat auch fünf armen Schülern dabei geholfen, die Thangka-Kunst zu lernen, und sein Bestes getan, um die Schwierigkeiten in ihrem Leben zu lösen.

Im Jahr 2004 lebte die Familie Penba noch von der Landwirtschaft. Das jährliche Pro-Kopf-Einkommen betrug weniger als 2000 Yuan. Obwohl die harmonische Familie nicht reich war, lebten seine Eltern noch. Penba genoss das Lachen, das eine Familie haben sollte. Aber man weiß nie, was passieren kann. Penbas Eltern verstarben in dem Jahr. Er war erst 18 Jahre alt, und er und sein vier Jahre älterer Bruder mussten füreinander sorgen. Die Familie Penba wurde in die Liste der registrierten armen Familien aufgenommen.

Trotz der Unterstützung der Regierung war Penba klar, dass er nicht reich werden könnte, wenn er nur von dem vorhandenen Boden lebte. Deshalb ging er überall zur Arbeit, sammelte soziale Erfahrungen und erkannte, wie wichtig es ist, eine Fähigkeit zu haben. Nach ernsthaften Überlegungen ging er zu Professor Dampa Lingdan an der tibetischen Schule für Malerei, um von ihm traditionelle tibetische Thangka-Maltechniken zu lernen.

„Fleißiges Üben sichert Erfolg.“ Durch mehrjährige Anstrengungen hat Penba beim Thangka-Malen kleine Erfolge erzielt. Im Jahr 2013 wurde er zertifizierter Thangka-Künstler. Allmählich begann er, seine eigenen fertigen Thangka-Werke zu verkaufen. Als Thangka-Maler ist Penba mit seinen eigenen Händen seinen Weg zum Reichtum gegangen.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020200713327617952741.jpg U020200714336337140205.jpg 666.jpg
12345