Thema:

Kelzang-Schwestern auf dem Weg der Existenzgründung

Datum: 07.09.2020, 10:40 Quelle: China Tibet Online

Der Kreis Bainang befindet sich in der Stadt Xigaze in Tibet und ist eines der wichtigsten Gemüseanbaugebiete Tibets. Das dieses Jahr 26 Jahre alte, tibetische Mädchen Kelzang Wangmu kommt vom Dorf Pengcang der Gemeinde Bazha des Kreises. Nach ihrem Abschluss an der Berufs- und Technologieakademie in Tibet im Jahr 2018 ist sie zur Existenzgründung heimgekehrt. Zusammen mit ihrer älteren Schwester Dekyi Drolma baut sie Obst und Gemüse an.

Im Jahr 2019 haben die Schwestern mithilfe der Geldmittel zur Tibet-Unterstützung der Regierung durch den Ackerland-Austausch im Dorf Pengcang 13 Gewächshäuser aufgebaut. Durch die Einführung neuer Obst- und Gemüsearten sowie der technologischen Sammlung wurde dafür gesorgt, dass das Einkommen der Gewächshäuser erheblich angestiegen ist. Im August desselben Jahres hat Kelzang Wangmu Zuschüsse zur Existenzgründung der Studenten beantragt. Die zwei Personen haben in der Kreisstadt Bainang einen Gemüseladen eröffnet. Die ältere Schwester kümmert sich um die Treibhäuser, schult die Angestellten und die jüngere Schwester ist für den Gemüseverkauf sowie den Ladenbetrieb zuständig. Die zwei Personen arbeiten eng miteinander zusammen und ihr Geschäft läuft Tag für Tag besser.

Kelzang Wangdu hat Kontakte mit anderen Dorfbewohnern, die Gemüse- und Obstgewächshäuser betreiben, hergestellt. Da helfen sie aktiv armen und behinderten Dorfbewohnern bei der Armutsbekämpfung und locken die Menschen in ihrer Nähe zum Beitritt zur Genossenschaft, um gemeinsam das Einkommen zu stabilisieren. Kelzang Wangmu sagte, dass „Kelzang“ in ihrem Namen im Tibetischen für Glück und Wohl steht. Als vom eigenen Plan in der Zukunft die Rede war, sagte sie: „Ich hoffe, dass ich einen Laden in der Stadt Xigaze eröffnen und in der Zukunft ein Kühllager für unser Gemüsegelände aufbauen kann, so dass mehr Menschen hochqualitatives Gemüsen zu essen bekommen.“

Quelle: Xinhuanet.com

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020200901350590429412.jpg
12345