Thema:

Tanz unter Schneegipfel

Datum: 13.11.2020, 09:05 Quelle: China Tibet Online

Unter dem 7782 Meter hohen Schneegipfel Namjagbarwa mit einer malerischen Landschaft haben das tibetische Mädchen Dakyung Drolma und ihre Kollegen in festlicher Kleidung die wunderbare Gesangs- und Tanzshow „Aufschwung von Nyingchi“ aufgeführt.

Am 8. November fand in der Urlaubsregion Schlucht Yarlung Zangbo im Kreis Mainling der Stadt Nyingchi der „Zweite Bergmarathon Namjagbarwa“ statt, an dem mehr als 100 Marathon-Enthusiasten aus dem ganzen Land teilnahmen.

Im Rahmen dieses Wettbewerbs fand am Ende der Veranstaltung eine Preisverleihung unter dem Schneegipfel Namjagbarwa statt. Das Kunstensemble des tibetischen Mädchens Dakyung Drolma aus dem Kreis Mainling gab eine Gesangs- und Tanzvorführung zum Aufwärmen.

„Für diese Aufführung hat unser Ensemble 15 Tage lang im Eiltempo trainiert.“ Die 23-jährige Dakyung Drolma war vor der Presse ein wenig schüchtern. Obwohl das Training hart war, waren sie alle froh, Teil der Veranstaltung zu sein, da so viele Gäste von weit her in ihre Heimat kamen.

Wie andere junge Mädchen wollte Dakyung Drolma in ihrer Jugend mehr reisen. „Neben Zhuhai in Guangdong haben wir auch Beijing und Fujian besucht und wir waren dort sehr beliebt.“ Immer wenn die Menschen sie für ihre wunderbaren Aufführungen loben, fühlt sich Dakyung Drolma sehr glücklich und stolz.

Dakyung Drolma sagte: „Wir hoffen, dass durch unsere Darbietung mehr Menschen die Schönheit des tibetischen Gesangs und Tanzes genießen und sich an unserer tibetischen Kultur und unserem Tibet erfreuen werden.“

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020201105363955295154.jpg W020201103596078020675.jpg
12345