Thema:

Tibeter werden durch weiße Hühner reich

Datum: 08.02.2021, 10:13 Quelle: China Tibet Online

„Diese Hühner sind sowohl in Bezug auf die Eiproduktion als auch in Bezug auf die Fleischqualität viel besser als die tibetischen Hühner, die zu Hause gezüchtet werden. Da die Eier knapp sind, ich beabsichtige, in diesem Jahr weitere 500 zu züchten“, sagte Nyima, ein Züchter im Dorf Redui in der Gemeinde Nyêtang im Kreis Qüxü in Lhasa.

Was Nyima meint, ist das weiße Huhn, eine verbesserte Hybridrasse aus lokalen tibetischen Hühnern und den Weißen Leghörnern, die offiziell als neue nationale Vieh- und Geflügelrasse in China zugelassen wurde. Nach mehr als einem halben Jahrhundert der Züchtung hat dieses weiße Huhn die Eigenschaften einer starken Anpassungsfähigkeit des Hochlands, einer hohen Gesamteiproduktion und einer hohen künstlichen Bebrütungsrate auf dem Hochland.

(Redakteur: Daniel Yang)

MeistgelesenMehr>>

Geschichte TibetsMehr>>

W020210203523832883666.jpg
12345